Scotland Bank Scotland Bank Tagesgeldkonto

Das von Stiftung Warentest Finanztest ausgezeichnete Tagesgeldkonto der Bank of Scotland (BoS) erhalten Anleger unter www.bankofscotland.de mit derzeit 0,10% Zinsen. Die Begrenzung der Anlagesumme liegt bei 500.000 Euro. Einlagensicherung gesetzlich bis 250.000 Euro. Sie fragen, wir antworten: Ist mein Geld bei der Scotland Bank sicher?

Bank of Scotland Tagesgeld Vorteile

  • 0,10% Zinsen bis 500.000 €
  • Tagesgeld Testsieger im Finanztest 2011
  • deutscher Einlagensicherungfonds
  • Note: "sehr gut"
zum Angebot
Testsiegel

Online-Sicherheit vom TÜV zertifiziert

Das TÜV zertifizierte Zahlungssystem und die Nutzung des mTAN Verfahrens gewährleisten höchste Sicherheit. Die BoS bietet eine sehr schnelle Kontoeröffnung. Benötigt werden lediglich die Daten zu einem deutschen Girokonto, eine Mobilfunknummer und eine gültige E-Mail Adresse. Der BoS Zinssatz gilt uneingeschränkt für Neukunden und Bestandskunden gleichermaßen.

jetzt mit maximaler, deutscher Einlagensicherung

Einlagen sind bei dieser Bank bis 250.000 Euro zu 100% abgesichert, denn die Scotland Bank ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken. Im unwahrscheinlichen Fall einer Zahlungsunfähigkeit, sind Einlagen bis 85.000 Pfund über den britischen FSCS abgesichert. Darüber hinaus haftet der deutsche Einlagensicherungsfonds bis 250.000 Euro.

Über die Bank of Scotland

Die BOS hat ihren Hauptsitz in Schottland und gehört zur weltweit aktiven Lloyds Banking Group. Die Gruppe ist in mehr als 36 Ländern vertreten. Über 30 Millionen Kunden nutzen die Dienstleistungen dieser Bankengruppe. Sie beschäftigt über 100.000 Mitarbeiter weltweit. Der deutsche Sitz befindet sich in Berlin.

Diese Angebote könnten Sie auch interessieren: